Blog


Blog - Werner Pietschmann

Sonntag, 27 Mai, 2018

Spiegel der Gesellschaft

Als wäre das Leben manchmal nicht schon kühl und abweisend genug, so werden auch noch die passenden Bauwerke dazu errichtet.

Als müsste man der Gesellschaft einen Spiegel vorhalten. Keine weiche Rundung, nur harte Kanten und rechte Winkel. Und da ist nichts grün, nur grau. Und blau nur wenn die Sonne scheint. Aber die scheint nicht immer für jeden.
Je dunkler alles rundherum erscheinen mag, desto größer ist die Sehnsucht nach dem Licht. Nach Liebe.

(Foto: Werner Pietschmann)